Ihr Einstieg in die Arbeit mit geistigem Eigentum (IP)

Der IP-Führerschein ist ein kostenloses E-Learning-Angebot der PROvendis GmbH in Zusammenarbeit mit dem ITM (Landeskompetenzzentrum in NRW im Bereich Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Universität Münster).

Mit dem IP-Führerschein führen wir systematisch an Schutzrechte heran. Sie schützen Intellectual Property, kurz IP (zu deutsch geistiges Eigentum). Die Auswirkungen von Schutzrechten auf den (Arbeits-) Alltag ist den meisten Menschen aber kaum bewusst.

Die zielgruppenspezifischen Kurse des IP-Führerscheins bieten einen sanften Einstieg in das Thema Schutzrechte und sensibilisieren für die Thematik. Mit jedem Modul innerhalb eines Kurses erweitern Sie Ihr Wissen zum jeweiligen Schutzrecht und vermeiden so häufige Fallstricke im Umgang mit IP. Sie können alle Module aus allen Kursen mit einem Zertifikat abschließen. Ihnen steht es frei zwischen den Modulen hin und her zu wechseln - wenn Sie das wünschen.

Nach der Registrierung haben Sie Zugriff auf die Inhalte der Lerneinheiten und können die für Sie interessanten Module frei bearbeiten.
In drei einfachen Schritten kommen Sie zu Ihrem Zertifikat:

  1. Registrieren
  2. Zwischentest für jede Lerneinheit bestehen
  3. Abschlusstest aus zufällig gewählten Fragen bestehen

Ohne Anmeldung können Sie als Gast erste Einblicke in die Kurse gewinnen und sich einen Überblick über die Lerneinheiten der einzelnen Module verschaffen.

Die Teilnahme ist zu jedem Zeitpunkt kostenlos!

Kurs Hochschule

Die Module dieses Kurses orientieren sich an den besonderen Bedürfnissen von Mitarbeiter*innen in Hochschulen und Forschung. IP nimmt im Kontext Hochschule eine besondere Rolle ein, die sich oft stark von der in der Wirtschaft unterscheidet. Dieser Kurs legt besonderen Fokus auf diese Sensibilisierung. Auch empfohlen für alle, die sich für Schutzrechte im Rahmen der Hochschulen interessieren.

Kurs Wirtschaft

Module in diesem Kurs sind beispielsweise für Mitarbeiter*innen in kleinen und mittleren Unternehmen sowie Start-ups konzipiert. Dieser Kurs legt den Schwerpunkt auf IP in der Wirtschaft, schlägt aber auch die Brücke zur Kooperation mit Hochschulen. Auch empfohlen für Privatpersonen, die einen allgemeinen Überblick über Schutzrechte erhalten wollen.